Schwestern Konvent

Der Schwesternkonvent des Maria-Droste-Hauses in Hofheim ist ein Teil der weltumspannenden Gemeinschaft der Schwestern vom Guten Hirten. Zu ihr gehören ca. 5.000 Schwestern in 70 Ländern der Erde mit etwa 700 Niederlassungen. Alle Ordensangehörigen haben in jüngeren Jahren in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Behinderten- und Altenarbeit gewirkt. Jetzt, wo Alter und sonstige Beschwerden die Aktivität beschränken, bleibt ihnen das Interesse am Gesamtwerk, das sie nun intensiv betend unterstützen. Mehr über den Orden in www.guterhirte.de.

Jährliche Begegnungstage mit Schwestern aus anderen Regionen Deutschlands dienen der Kommunikation über Hofheim hinaus und stärken das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Außer dem Pflegeheim gibt es auf dem Gelände noch eine so genannte „Seniorinnen-Wohngemeinschaft“ von Schwestern, kurz Schwestern-WG genannt. Hier leben ältere, aber noch rüstige Schwestern weitestgehend selbstbestimmt.